Aqua activ Sauerstoff Stabilisierer

von Oase

Der Aqua activ Sauerstoff Stabilisierer erhöht den Sauerstoffanteil im Gartenteich und wirkt dadurch schnell und zuverlässig einem drohenden Sauerstoffmangel entgegen.
Das Mittel unterstützt die biologische Selbstreinigungskraft des Wassers. Aqua Activ O2 Plus - Sauerstoff Stabilisierer wirkt dabei vom Boden aus, so dass die für die Teichbewohner gefährliche Faulgasbildung verhindert wird. Algen- und Schleimbildung werden reduziert.
Sauerstoffstabilisierer enthält sauerstoffinformiertes Calcium und Silicium mit Sofort- und Depotwirkung. Die Erhöhung des Sauerstoffangebotes wirkt sich speziell in den tiefer liegenden Zonen künstlicher Teiche sehr positiv aus. Sauerstoffstabilisierer sinkt direkt auf den Grund des Teiches, um dort den Sauerstoff freizugeben, dadurch wird in den Bodenzonen die gefürchtete Faulgasbildung verhindert, welche häufig in den Wintermonaten zu Fischsterben führt.
Organische Verbindungen, wie Laub und abgestorbene Pflanzenteile, werden durch die gezielte Freisetzung von Sauerstoff infolge vermehrter Bakterientätigkeit schnell vernichtet. Die biologische Selbstreinigungskraft des Wassers wird bei regelmäßiger Zugabe von Sauerstoffstabilisierer ganz entscheidend unterstützt und führt zu einer stabilen Wasserqualität. Dadurch reduziert sich die Algen- und Schleimbildung, und toxische Säuren, wie sie durch Stoffwechselprodukte der Fische und Abfallstoffe von Blättern entstehen, werden neutralisiert.


Anwendung
Sch?dling für Gartenteiche
Anwendungsgebiet gegen Sauerstoffmangel


Artikel Preis Menge
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 6 Stunden und 16 Minuten, erfolgt der Versand Heute.

Beschreibung
Hersteller
Oase
Eigenschaften
  • Erhöht den Sauerstoffanteil im Teich
  • Verhindert so die gefährliche Faulgasbildung
  • Unterstützt die biologische Selbstreinigungskraft des Wassers
  • Reduziert Algen- und Schleimbildung
  • Neutralisiert giftige Abfallprodukte
  • Erste Hilfe bei Sauerstoffmangel
Gebrauchsanweisung
Ab April bis Oktober regelmäßig im Abstand von 8?10 Tagen ca. 10?20 ml Sauerstoffstabilisierer pro 1.000 Liter Teichwasser auf der Wasserfläche gleichmäßig verteilen (10 ml = 1 gehäufter Teelöffel). Bei akutem Sauerstoffmangel Dosis bis auf 50 ml erhöhen. Die Auflösung geschieht sehr langsam während der gesamten Vegetationsperiode.
Die Wirkung hält je nach Temperaturverhältnissen 3?6 Monate an. Nicht gelöste Teile verbleiben als Bodensubstrat im Teich. Bei Karbonathärten (Test) unter 5° dKH zusätzlich KH-Plus einsetzen, da Bakterien und Pflanzen ständig Calcium benötigen, das in einem künstlichen Gewässer oft fehlt oder nur ungenügend vorhanden ist. Besonders im Spätherbst sollte noch einmal Sauerstoffstabilisierer verwendet werden, damit durch den hohen Sauerstoffgehalt des Präparates eine Faulgasbildung bei geschlossener Eisdecke im Winter verhindert wird.
Warnhinweise
Für Kinder und Haustiere unzugänglich aufbewahren. Kontakt mit den Augen vermeiden. Im Falle eines Kontaktes sofort mit klarem, warmem Wasser ausspülen und bei Irritationen ärztliche Hilfe aufsuchen.

Kundenbewertungen


Fragen

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt?

Diese können Sie direkt hier stellen!
Einkaufswagen
  enthält
keine Artikel
Produkte anzeigen
Sofortversand