Biplantol Rosen - Bioplant
(5 Bewertungen)
100% empfohlen

Bewertung schreiben

Biplantol Rosen

von Bioplant

Biplantol rosen ist ein homöopathisches Pflanzenstärkungsmittel und dient zur Pflege, Kräftigung und Stärkung von Beetrosen, Strauchrosen, Kletterrosen, Wildrosen und Zierrosen.
Diese Wirkungen ermöglichen es der durch schädliche Umwelteinflüsse oder andersartig gestreßten Pflanze sich in kürzester Zeit nicht nur zu erholen, sondern auch ihre Widerstandskraft gegenüber Schädigungen zu stärken. Die Wirkstoffe werden über die Kapillarwurzeln, die Wurzelrinde und das Blatt aufgenommen. Die Mikroorganismen im Boden werden unterstützt und zu starkem Wachstum angeregt.
Tipp:
BIPLANTOL rosen ist die ideale Ergänzung zu BIPLANTOL mykos II. Beide Produkte zusammen anwenden. Ab dem "Mausohr-Stadium" im 14 tägigen Wechsel mal sprühen mal gießen während der ganzen Saison.
Um die bereits im Boden vorhandenen Pilzsporen besser abbauen zu können, empfehlen wir BIPLANTOL kompost. Es fördert die Mikroorganismen im Boden und somit den Sporenabbau.

Das Produkt ist unbedenklich für Mensch, Tier und Pflanze.


Anwendung
Sch?dling für Beetrosen, Strauchrosen, Kletterrosen, Wildrosen und Zierrosen
Anwendungsgebiet gegen Pilzbefall


Artikel Preis Menge
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 9 Stunden und 34 Minuten, erfolgt der Versand Heute.

Beschreibung
Hersteller
Bioplant
Eigenschaften
  • Kräftigung und Stärkung, reguliert und aktiviert den Pflanzenstoffwechsel
  • Erhöhung der Widerstandskraft von Rosen vor Pilzbefall und Schadorganismen
  • Wiederherstellung einer gesunden Symbiose zwischen Pflanze (Wurzel) und Bodenorganismen
  • Unterstützung im Wurzelneuaufbau, Stärkung des Wurzelstocks
  • gleichmäßiges Wachstum
  • Wachstumsförderung und Qualitätsverbesserung von Rosen
  • Verbesserung der Bodenqualität und der Bodenstruktur durch Aktivierung der Bodenmikroorganismen
  • Bienen, Nützlinge und andere Insekten werden nicht beeinträchtigt
Gebrauchsanweisung
Dosierung:

Sprühverfahren: 10 ml BIPLANTOL rosen in 1 Liter Wasser geben die Pflanze und den Boden kräftig benetzen.

Gießverfahren: 1 ml BIPLANTOL rosen in 1 Liter Wasser geben, Rosen gleichmäßig gießen.

Zeit der Anwendung:
Von Frühjahr bis Herbst, ab dem "Mausohr-Stadium" (kleine Blättchen sichtbar) regelmäßig im 14-tägigen Wechsel mal sprühen, mal gießen.

Tipp: ideale Ergänzung zu BIPLANTOL rosen ist BIPLANTOL mykos II, das zusammen ausgebracht werden kann.
Wirkstoffe
Zusammensetzung des homöopathischen Wirkstoffkomplexes:
enthält in homöopathisch dynamisierter Form (D6-100) u.a. die Mineralien Kalium, Calcium, Eisen, Magnesium, Phosphor, lebenswichtige Spurenelemente wie Bor, Germanium, Silizium, Kupfer, Mangan, Uronsäuren (Pflanzenschleime) und Rosenauszüge.

Kundenbewertungen
Gesamtbewertung
4.5 von 5.0
2 Kurzbewertungen
3 ausführliche Bewertungen

100% Empfehlungen
Detailbewertung
Ergiebigkeit
Wirkung
Verständlichkeit
Verpackung


Einzelbewertungen
 (5/5) BIPLANTOL ROSEN
von aus Winhöring , 6. September 2011

Dieses Mittel kann ich nur empfehlen.
Meine Rosen begannen vor 5 Wochen elendig zu meckern, nach der Duengung mit
Biplanton sind sie wieder wunderschoen genesen.


Finden Sie diesen Text hilfreich? Ja oder Nein



 (5/5) Gute Nahrung für Rosen
von aus Pulheim , 7. Mai 2011

Im Frühling 2010 habe ich meine Rosen zuerst wie sonst immer mit Antipilzmittel und Antischädlinggsmittel gespritzt. Dann habe ich im Internet die Pflanzotheke entdeckt und dort Biplanthol bestellt. Ich habe dann nur noch etwa alle 14 Tage das sehr sparsame Mittel gegossen und den ganzen Sommer bis spät in den Herbst keine Pilzkrankheiten, keine gelben Blätter und kein Ungeziefer in den Rosen gehabt. Die vorübergehenden Passanten haben micb oft gefragt, womit ich die Rosen pflege.
Ich bin mit dem Mittel sehr zufrieden.


Finden Sie diesen Text hilfreich? Ja oder Nein


nicht hilfreich
 (5/5) Sehr gutes Rosenpflegemittel
von , 21. August 2010

Mit BIPLANTOL ROSEN bin ich sehr zufrieden. Da ich in diesem Jahr kein anderes Mittel gebraucht habe, muss ich die kräftigende Wirkung für meine Strauchrosen allein auf Biplantol zurückführen. Die Rosen haben auch jetzt zu Beginn des Herbstes noch keine gelben Blätter und im Augenblick entfaltet sich die zweite Blüte, genau so üppig wie die erste. Die Rosen stehen im Vorgarten und Passanten fragen mich, was ich mit den Rosen gemacht hätte, dass sie ohne Krankheiten und ohne Ungeziefer geblieben sind. Im nächsten Jahr werde ich das Produkt Biplantol mykos II, das vom Hersteller empfohlen wurde, dazunehmen.

Finden Sie diesen Text hilfreich? Ja oder Nein




Fragen

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt?

Diese können Sie direkt hier stellen!
Einkaufswagen
  enthält
keine Artikel
Produkte anzeigen
Sofortversand