::

Braunfleckigkeit an Tomaten

Wissenschaftl. Bezeichnung: Cladosporium fulvum

Kurzinfo: Schadpilz

Beschreibung: Die Braunfleckigkeit an Tomaten tritt vor allem bei hoher Luftfeuchtigkeit auf weil die Pilzsporen die Feuchtigkeit zum keimen benötigen. Erkennen kann man diese Erkrankung der Tomaten auf den Blattoberseiten der Blätter. Dort bilden sich etwa ab Juni gelbliche Flecken. Auf der Blattunterseite entsteht dagegen ein braun-grüner samtartiger Belag. Bei fortschreitendem Befall sterben die Blätter ab. Früchte und Stängel werden von der Braunfleckigkeit nicht befallen.

Chemische Bekämpfung: Bitte beachten Sie beim Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel die jeweilige Zulassungssituation für die einzelnen Gemüse- und Obstkulturen.

Biologische Bekämpfung: Gießen Sie die Tomaten nicht auf die Blätter sondern nur im Wurzelbereich. Achten Sie darauf das die Pflanzen nach Regen gut abtrocknen können (Pflanzabstand!).

Einkaufswagen
  enthält
keine Artikel
Produkte anzeigen
Sofortversand