::

Brotkäfer

Wissenschaftl. Bezeichnung: Stegobium paniceum

Kurzinfo: Tierischer Schadorganismus

Beschreibung: Der Brotkäfer gehört zur Familie der Nagekäfer und erreicht eine Größe von ca. 3 mm.

Es handelt sich um einen Vorratsschädling der sich vorwiegend im Haushalt aufhält. Bemerkt wird er hauptsächlich durch die angerichteten Schäden, die man als stecknadelkopfgroße Löcher an den Produkten erkennt.

Als Allesfresser ernährt er sich von Backwaren, Gewürzen, Suppenwürfeln, Tiernahrung und trockenen Pflanzenteilen. Die Larven verpuppen sich in der Nahrung und schlüpfen nach einiger Zeit.

Chemische Bekämpfung: Eine chemische Bekämpfung ist nicht möglich, da die Mittel in Kontakt mit Lebensmitteln treten könnten.

Biologische Bekämpfung: Da es sich um einen Hygieneschädling handelt, sollten befallene Produkte entsorgt werden und selbstverständlich auch nicht mehr verzehrt werden.

Eingesetzt werden können Klebefallen oder Sprays, die natürliche Öle wie Teebaum- oder Neemöl enthalten.

Nahrungsmittel, welche nicht befallen sind, sollen für einige Tage in der Tiefkühltruhe gelagert werden. Ein Aussaugen der Schränke ist dringend erforderlich. Die Lebensmittel müssen in verschlossenen Behältern kühl und trocken aufbewahrt werden.

Einkaufswagen
  enthält
keine Artikel
Produkte anzeigen
Sofortversand