::

Buchsbaumblattflöhe

Wissenschaftl. Bezeichnung: Psylla buxi

Kurzinfo: Tierischer Schadorganismus

Beschreibung: Bei dem Buchsbaum Blattfloh handelt es sich um einen Schädling, der ausschließlich an Buchsbäumen auftritt. Ausgewachsen ist er ca. 3 mm groß.

Im Spätsommer werden die Eier an der Pflanze abgelegt. Diese überwintern hier und schlüpfen sobald die Pflanze austreibt, um dann an den jungen Triebspitzen zu saugen. Hierdurch werden an den Blättern Verkrüppelungen hervorgerufen. Bei dem Kot der Flöhe handelt es sich um Honigtau, so dass es an den befallenen Pflanzen zu Verklebungen und Verfärbungen kommt, sofern sich auf dem Honigtau ein Russtaupilz bildet.

Chemische Bekämpfung: Bei starkem Befall sollte eine Bekämpfung mit einem Insektizid gegen saugende Insekten erwogen werden.

Biologische Bekämpfung: Da sich der Floh größtenteils an den Triebspitzen aufhält, kann ein gezieltes Herausschneiden und fachgerechtes Entsorgen der entsprechenden Teile Abhilfe schaffen.

Einkaufswagen
  enthält
keine Artikel
Produkte anzeigen
Sofortversand