::

Dimethoat

Kurzinfo: systhemisches Kontakt- und Fraßgift

Eigenschaften: Dimethoat wurde erstmals eingeführt um 1950 durch die Firma American Cyanamide in den USA.

Dieser Wirkstoff wird im Gemüse- und Obstbau, sowie bei Zierpflanzen und Ziergehölzen als Akarizid, Nematozid und Insektizid gegen Schädlinge eingesetzt.

Wirkungsweise: Dimethoat ist ein systhemisches Kontakt- und Fraßgift. Es wird direkt von den Blättern und Stengeln aufgenommen.

Der Wirkstoff von Dimethoat hemmt das Nervenenzym Cholinesterase. Dieses wiederrum ist wichtig um den Nevernbotenstoff abzubauen. Da dies jedoch durch Dimethoat nicht geschehen kann, stirbt das Insektizid ab.

Einkaufswagen
  enthält
keine Artikel
Produkte anzeigen
Sofortversand