Dithane NeoTec - Compo
(8 Bewertungen)
87% empfohlen

Bewertung schreiben

Dithane NeoTec

von Compo

Compo Dithane NeoTec ist ein organisches Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten an Wein und Kartoffeln.
Das Produkt ist einwasserlösliches Granulat.
Es besitzt eine ausgezeichnete Haftfähigkeit für eine lange Wirkungsdauer und ist gut pflanzenverträglich.


Anwendung
Sch?dling für Wein, Kartoffeln
Anwendungsgebiet gegen Kraut- und Knollenfäule, Falscher Mehltau, Roter Brenner, Schwarzfleckenkrankheit


Artikel Preis Menge
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 10 Stunden und 8 Minuten, erfolgt der Versand Heute.

Beschreibung
Hersteller
Compo
Eigenschaften
  • Organisches Fungizid
  • Ausgezeichnete Haftfähigkeit für eine lange Wirkungsdauer
  • Gut pflanzenverträglich
  • Nicht bienengefährlich
Anwendungszeitraum
Januar Februar Maerz April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Gebrauchsanweisung
Kartoffel: 10 g / 56 m2 in 1,1l bis 2,2l Wasser geben
6 Anwendungen im Abstand von 10 bis 21 Tagen

Wein: 10 g je 125 m² in maximal 5 l Wasser / 125 m²
Wartezeit
Kartoffeln: 7 Tage
Wein: 56 Tage
Wirkstoffe
750 g / kg Mancozeb
Bienengefährlichkeit
BN664 (B4) Nicht bienengefährlich
Zulassungsnummer
023924-00

Pflanzenschutzgesetz
Es handelt sich hierbei um ein Produkt, bei dem das Gesetz zum Schutz der Kulturpflanzen (Pflanzenschutzgesetz) Anwendung finden muss. Demnach darf dieses Pflanzenschutzmittel nur auf Freilandflächen angewandt werden, soweit diese landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden. Weiterhin sind alle Hinweise in der Gebrauchsanweisung zu beachten.

Schädlinge
Dithane NeoTec von Compo wirkt unter anderem gegen die folgenden Schädlinge:


Wirkstoff
Dieses Produkt enthält den folgenden Wirkstoff:


Kundenbewertungen
Gesamtbewertung
4.5 von 5.0
6 Kurzbewertungen
2 ausführliche Bewertungen

87% Empfehlungen
Detailbewertung
Verpackung
Ergiebigkeit
Wirkung
Verständlichkeit


Einzelbewertungen
 (5/5) Dipl Ing
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. Februar 2016

Konkreter und zeitlich differenzierter Einsatz hat sich bewährt. Wichtig ist Folgebehandlungen immer wie vorgesehen durchführen. Der Erfolg wird durch den Ertrag am Ende der Vegetationszeit belohnt.

Finden Sie diesen Text hilfreich? Ja oder Nein



 (5/5) Pilzbefall an Weinreben
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bad Berka , 12. September 2011

Habe das Produkt erst einmal angewendet und vorher zu lange gewartet, sodass die Wirkung nicht sichtbar ist. Zumindest scheint der weitere Befall verhindert worden zu sein, denn die jüngeren Triebe und Blätter der Weinrebe sehen grün und gesund aus.

Finden Sie diesen Text hilfreich? Ja oder Nein




Fragen

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt?

Diese können Sie direkt hier stellen!

Downloads
Einkaufswagen
  enthält
keine Artikel
Produkte anzeigen
Sofortversand