Gabi Obstbaum-Calciumdünger - Detia
(15 Bewertungen)
100% empfohlen

Bewertung schreiben

Gabi Obstbaum-Calciumdünger

von Detia Garda

Gabi Obstbaum-Calciumdünger ist ein Spezialdünger und wird vorbeugend gegen Stippe beim Apfel angewandt.
Der Dünger ist auch wirksam gegen Blütenendfäule an Tomaten - eingefallene Stellen am Blütenboden - und gegen Blattrandnekrosen beim Salat. Der Obstbaum-Calziumdünger ist sofort wirksam über Blatt und Frucht.
Nach der Anwendung gibt es keine Wartezeiten. Ansonsten geringe düngende Wirkung, mit Eisen, Kupfer und Magnesium.

Calcium-Mangel in der Frucht ist vom Mangel im Boden zu unterscheiden. Die Früchte verdunsten wesentlich weniger Wasser als Laub und werden daher auch nicht reichlich mit Calcium versorgt, obwohl normalerweise genügend davon im Boden vorhanden ist.
Starkes Wachstum der Pflanzen, eine unausgewogene Düngung und unreglmäßige Wasserversorgung fördern diese Nährstoffstörung. Eine Bodenkalkung kann das Auftreten von physiologischem Calcium-Mangel nicht verhindern.


Anwendung
Sch?dling für Obstbäume, Tomaten Erdbeeren, Gemüse


Artikel Preis Menge
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 0 Stunden und 33 Minuten, erfolgt der Versand Heute.

Beschreibung
Hersteller
Detia Garda
Eigenschaften
  • vorbeugend gegen Stippe
  • gegen Blütenendfäule an Tomaten
  • gegen Blattrandnekrosen beim Salat
  • keine Wartezeiten
Gebrauchsanweisung
Zum Öffnen der Verschlusskappe an den beiden Griffflächen fest andrücken und aufdrehen.
Zur Düngung den Inhalt des unteren Teils der Verschlusskappe (=6 ml) auf 2 Liter Wasser geben (=0,3%ig)
Für abweichende Konzentration Dosierung entsprechend verändern. Für Bäume (außer Apfelbaum) eine gesamte Verschlusskappe (=20ml auf 2 Liter Wasser ) anwenden. Vor Gebrauch gut schütteln.

Dosierung:
Apfel gegen Stippe: 1. Spritzung (0,3%ig) sofort nach der Blüte, weitere alle 14 Tage ( bis Anfang August )
Erdbeeren: 3 Spritzungen (0,2%ig - 0,3%ig) am Beginn, in der Mitte und am Ende der Blütezeit.
Tomaten: 0,2%ig ab Blühbeginn 5-6 mal
Paprika: 0,3%ig ab Blühbeginn 5-6 mal
Kopfsalat: 0,2%ig ab 2 Wochen nach dem Pflanzen 2 mal
Gurken: 0,1%ig ab Blühbeginn 5-6 mal
Kohlarten: 1-2%ig bei der Kopfdüngung 3-5 mal
Chinakohl: 1-2%ig ab 5 Wochen nach dem Pflanen
Endivien: 0.2%ig ab 2 Wochen nach dem Pflanzen 3 mal
Wirkstoffe
Calciumchloridlösung - 0+0+0 (+15) mit Spurennährstoffen)
- Für die Blattdüngung und den Gartenbau.)
15,0 % CaO Calciumoxid)
Spurennährstoffe:)
0,1 % Cu wasserlösliches Kupfer)
Chelat von EDTA)
0,01 % Fe wasserlösliches Eisen)
Chelat von DTPA)
0,01 % Mn wasserlösliches Mangan

Kundenbewertungen
Gesamtbewertung
5.0 von 5.0
10 Kurzbewertungen
5 ausführliche Bewertungen

100% Empfehlungen
Detailbewertung
Ergiebigkeit
Gebrauchsanweisung
Verständlichkeit
Verpackung
Wirkung
Handhabung


Einzelbewertungen
 (5/5) Super für Tomaten
von aus Wiesbaden , 11. August 2014

Dieser Calciumdünger hilft auch bei Tomaten mit Blütenendfäule super. Verdünnung mehrmals auf Blätter und Früchte spritzen - die neuen Tomatenfrüchte reifen dann gesund.

Finden Sie diesen Text hilfreich? Ja oder Nein



 (5/5) wirksames Produkt für Tomaten im Glashaus
von aus Börgerende-Rethwisch , 30. Juli 2014

Wir setzen den flüssigen Ca-Dünger zum Spritzen bei Tomaten im Gewächshaus ein. Dadurch haben wir keine braunen, harten Stellen mehr an den Früchten, die z.T. mehr als die halbe Frucht einnehmen und diese ungenießbar machen.

Finden Sie diesen Text hilfreich? Ja oder Nein



 (5/5) Calciummangel
von einer Kundin oder einem Kunden aus Reisensburg , 14. Juli 2014

der Zustand unserer Tomaten (Blütenendfäule) hat sich nach einer 6-maligen Calciumzusatzversorgung mit "Gabi Obstbaum Calciumdünger" wesentlich verbessert. Wir werden einen weiteren Zyklus starten, um die Fäulnis vollends auszurotten.

Finden Sie diesen Text hilfreich? Ja oder Nein



 (5/5) Dünger
von einer Kundin oder einem Kunden aus Heidelberg , 4. Juli 2014

funktioniert genau so wie beschrieben

Finden Sie diesen Text hilfreich? Ja oder Nein



 (5/5) Calciumdünger
von einer Kundin oder einem Kunden aus Leichlingen , 25. August 2013

Da die Blütenendfäule bei Tomaten auf Calciummangel zurückzuführen ist, habe ich nach einem entsprechenden Dünger gesucht. Dabei bin ich auf den Gabi-Obstbaum-Calciumdünger gestoßen. Obwohl mir viele Berater in verschiedenen Gartencentern übereinstimmend erklärt haben, dass eine Düngung mit Calcium in diesem Jahr keine Wirkung mehr zeigen würde, habe ich den o.g. Dünger, der nicht über den Boden, sondern über die Blätter bzw. Früchte aufgenommen wird gekauft und bin begeistert.
Drei bis viermal gespritzt und keine Blütenendfäule mehr zu sehen.


Finden Sie diesen Text hilfreich? Ja oder Nein


besonders hilfreich

Fragen

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt?

Diese können Sie direkt hier stellen!

Downloads
Einkaufswagen
  enthält
keine Artikel
Produkte anzeigen
Sofortversand