::

Gemeiner Erdrauch

Wissenschaftl. Bezeichnung: Fumaria officinalis

Kurzinfo: Pflanzlicher Schadorganismus

Beschreibung: Der gemeine Erdrauch, auch gewöhnlicher Erdrauch genannt, gehört zu der Familie der Erdrauchgewächse bzw. Mohngewächse. Die Pflanze wächst krautig und erreicht eine Höhe von 20 bis 30 cm.

Bei Fumaria officinalis handelt es sich um ein einjähriges, giftiges Unkraut. Es bevorzugt nährstoffreiche Lehm- und Sandböden und blüht in der Zeit von Juli bis August.

Die Keimblätter sind ca. 25 mm lang mit einer glatten Oberfläche, die 15 bis 30 mm langen Laubblätter sind breit oval und haben an den Rändern des Blattes lange Einschnitte. Die 7 bis 8 mm traubigen Blütenstände können insgesamt bis zu 1500 Samen ausbilden.

Biologische Bekämpfung: Gezielte, akribische Entfernung aller Pflanzenteile.

Einkaufswagen
  enthält
keine Artikel
Produkte anzeigen
Sofortversand