::

Hausstaubmilben

Wissenschaftl. Bezeichnung: Dermatophagoides

Kurzinfo: Tierischer Schadorganismus

Beschreibung: Milben zählen zu den Spinnentieren. Die Hausstaubmilbe ist 0,1 bis 0,5 mm groß und hat acht Beine. Etwa 150 Milben Arten gibt es weltweit. Pro Tag verliert der Mensch bis zu 1,5 g Hautschuppen, von denen sich die Hausstaubmilbe ernährt. Die Hautschuppen müssen jedoch vorher von einem Schimmelpilz verdaut werden bevor sie für die Milben von Bedeutung sind. Durch die Bewegung der Milben wird der Pilz ständig verteilt, da die Hausstaubmilbe den Pilz auf ihren Körper trägt. Die Milbe lebt in Betten, Polstermöbeln und Teppichen. Allergienauslösende Stoffe enthält der Kot der sich als feiner Staub verteilt dadurch wird z.B. die Hausstauballergie hervorgerufen. Unter einer Luftfeuchtigkeit von 50% sterben die Milben ab. Die ideale Raumtemperatur für das überleben der Milben beträgt 25°C und eine Luftfeuchtigkeit von 70%. Ein Weibchen legt 40 bis 80 Eier. Die Entwicklung bis zum Schlüpfen der Milben dauert bis 4 Wochen. Die ausgewachsenen Tiere leben 6 Wochen.

Einkaufswagen
  enthält
keine Artikel
Produkte anzeigen
Sofortversand