::

Khaprakäfer

Wissenschaftl. Bezeichnung: Trogoderma granarium

Kurzinfo: Tierischer Schadorganismus

Beschreibung: Der Khaprakäfer hat eine schwarz-braune Färbung und auf seiner Flügeldecke hat er helle und dunkle Querstreifen. Der Käfer legt um die 40 bis 60 Eier an Getreidekörnern ab. Der Käfer selbst nimmt keine Nahrung auf. Die Larven sind gelbbraun und haben lange Haarbüschel am hinteren Ende. Die Khaprakäfer sind sehr wärme liebend und legen bei hohen Temperaturen mehrere Generationen pro Jahr. Die Larven können bis zu einem Jahr hungern und überleben Temperaturen bis zum Gefrierpunkt. Die ausgewachsenen Tiere befallen Getreideprodukte, Erdnüsse, Grieß und bedeutende Quarantäne-Schädlinge.

Einkaufswagen
  enthält
keine Artikel
Produkte anzeigen
Sofortversand