::

Minierfliegen

Wissenschaftl. Bezeichnung: Liriomyza

Kurzinfo: Tierischer Schadorganismus

Beschreibung: Die Minierfliegen treten ab Ende Mai auf. Die Fliegen legen dann ihre Eier auf der Blattunterseite ab. Nach ca. 7 Tagen schlüpfen die Maden und beginnen mit ihrer Fraßtätigkeit zwischen Blattoberhaut und Blattgewebe. In den weißen unregelmäßigen Gängen die auf dem Blatt entstehen kann man teilweise die Kotkrümel entdecken, am Ende der Gänge ist meistens die Larve zu sehen.

Chemische Bekämpfung: Da sich die Larven der Minierfliege im Blatt aufhalten sollten zur Bekämpfung systemische Pflanzenschutzmittel eingesetzt werden.

Biologische Bekämpfung: Da die Anzahl der befallenen Blätter meist nicht sehr hoch ist, können diese abgepflückt und am besten verbrannt werden, damit sich die Larve nicht weiterentwickeln kann.

Einkaufswagen
  enthält
keine Artikel
Produkte anzeigen
Sofortversand
Produkte gegen Minierfliegen:
 
[Bild Naturen Gelbstecker
Naturen Gelbstecker 
Substral Naturen
 (4)
Preis:  EUR4.32

Schädling
für Zimmerpflanzen, Balkonpflanzen

Schädling
gegen Weiße Fliege, Minierfliege , Trauermücke, Geflügelte Blattlaus

>>Biofallen
[Bild Bi 58 Insektenvernichter
Bi 58 Insektenvernichter 
Compo
 (129)
Preis:  EUR7.12 (€296.66 /l)

Schädling
für Zierpflanzen unter Glas

Schädling
gegen saugende Insekten, Schildläuse

>>im Garten