nema-green

von Nützlinge

nema-green enthält die Fadenwürmer Heterorhobditis bacteriophora. Diese werden zur biologischen Bekämpfung von Engerlingen des Gartenlaubkäfers (Phyllopertha horticola) in Rasenflächen eingesetzt.
Durch die Fraßtätigkeit der Käferlarven können Rasenflächen stark geschädigt oder sogar zerstört werden. Kann man die Käfer im Mai/ Juni beobachten, so ist im Sommer mit den Engerlingen zu rechnen. Die jungen Larven leben noch tief im Boden, aber mit steigendem Appetit wandern sie ab Mitte Juli nach oben und fressen an den Graswurzeln. Hier können sie durch den Einsatz von nema-green gut bekämpft werden. Das Produkt sollte möglichst frühzeitig auf befallenen Flächen eingesetzt werden.
Der Einsatz von nema-green kann von Mitte Juli bis Ende September/Anfang Oktober erfolgen.
Die ersten toten Engerlinge werden ca. 2 Wochen nach Einsatz der Fadenwürmer zu finden sein. Gut zu erkennen sind sie an den braunen Verfärbungen. Die Fadenwürmer vermehren sich in den Insektenkadavern und wandern nach ca. 3 Wochen aus und befallen weitere Engerlinge. Der Boden sollte in dieser Zeit feucht gehalten werden.
Durch das Produkt nema-green kann meist eine Langzeitwirkung erzielt werden, da im Folgejahr weniger Weibchen ihre Eier ablegen werden. Ein Teil der Fadenwürmer überwintert auch und befällt im Folgejahr die Engerlinge.
1 Packung enthält 50 Millionen Fadenwürmer, ausreichend für 100 Quadratmeter.

Wichtiger Hinweis:
Da es sich bei dem Artikel um Lebewesen handelt, wird die Ware nur innerhalb Deutschland ausgeliefert. Die Nützlinge werden in der Regel ca. nach 3-7 Werktagen versendet. Bei einer Bestellung muss eine Paketannahme gewährleistet sein, da die Nützlinge möglichtst nach Erhalt ausgebracht werden sollten.



Anwendung
Sch?dling für Rasen
Anwendungsgebiet gegen Engerlingen des Gartenlaubkäfers (Phyllopertha horticola)


Artikel Preis Menge
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 8 Stunden und 12 Minuten, erfolgt der Versand Heute.

Beschreibung
Anwendungszeitraum
Januar Februar Maerz April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Gebrauchsanweisung
Anwendung:
  • Schützen Sie nema-green vor Temperaturen unter 0 Grad Celsius und über 30 Grad Celsius
  • Bringen Sie nema-green möglichst umgehend nach dem Erhalt aus. Die Lagerung bei einer Temperatur von 4 - 12 Grad Celsius ist begrenzt möglich (siehe Verfallsdatum).
  • Der Packungsinhalt wird in 20 Liter Wasser aufgelöst und kann mit der Gießkanne oder mit der Feldspritze ausgebracht werden. Die Gefäße sollten vor der Anwendung gut gereinigt werden, um Rückstände von chemischen Pflanzenschutzmittel zu entfernen.
  • Die Fadenwürmer sollten in den Abendstunden oder bei bedecktem Himmel ausgebracht werden da sie sehr empfindlich gegenüber direkter Sonneneinstrahlung sind.
  • Halten Sie die Spritzbrühe bei der Ausbringung in Bewegung damit sich die Nematoden nicht absetzen.
  • Der zu behandelnde Boden sollte feucht, aber nicht zu wassergesättigt sein damit er die Spritzbrühe gut aufnehmen kann.
  • Nach der Anwendung sollte noch einmal gewässert werden um an Pflanzenteilen haftende Fadenwürmer in den Boden zu spülen.
  • Achten Sie darauf das die behandelte Fläche im Folgemonat nicht austrocknet.
  • Etwa 3 Wochen nach dem Anwenden von nema-green sterben die ersten Schädlinge ab.
  • Für warmblütige Tiere und für den Menschen sind die in nema-green enthaltenen Fadenwürmer ungefählich. Pflanzen werden auch nicht beschädigt. Darum gibt es keine Einschränkungen bei der Anwendung, insbesondere keine Sicherheitswartezeiten
    Bienengefährlichkeit
    BN664 (B4) Nicht bienengefährlich

Kundenbewertungen


Fragen

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt?

Diese können Sie direkt hier stellen!
Einkaufswagen
  enthält
keine Artikel
Produkte anzeigen
Sofortversand