::

Vogel-Knöterich

Wissenschaftl. Bezeichnung: Polygonum Aviculare

Kurzinfo: Pflanzlicher Schadorganismus

Beschreibung: Der Vogelknöterich ist eine Pflanze aus der Gattung der Knöterichgewächse und ist eine einjährige, krautige Pflanze, die zwischen Juni und September blüht. Die Stängel liegen meist und werden 5 - 60 Zentimeter lang, dagegen reicht das Wurzelwerk bis 80 Zentimeter in den Boden.
Sehr häuftg ist Vogelknöterich in Europa verbreitet. In gemäßigten Zonen kann die Pflanze auch weltweit verbreitet sein. Vorzugsweise wächt Vogelknöterich auf Wegen, Schutt, Gräben, Kiesplätzen, Trittstellen und Äckern.
Vogelknöterich ist eine Pionierpflanze und ist sehr trittfest. Sowohl auf trockenen als auch mäßig trockenen, nährstoffreichen oder rohen Stein-, Sand- und Lehmböden wächst der Vogelknöterich.

Chemische Bekämpfung: Für die Bekämpfung gegen Vogel-Knöterich gibt es unterschiedliche Sprays und Bekämpfungsmittel.

Einkaufswagen
  enthält
keine Artikel
Produkte anzeigen
Sofortversand
Produkte gegen Vogel-Knöterich:
 
[Bild Rasendünger mit Unkrautvernichter
Rasendünger mit Unkrautvernichter 
Gärtner's
 (1)
Preis:  ab EUR 17,90 (€ 5,97 /kg)

Schädling
für Rasenflächen

Schädling
gegen Gut wirksam gegen: Löwenzahn, Wegerich- und Gänsedistelarten, Hornkraut, Hopfenklee, Vogelknöterich, Gemeine Schafgarbe

Weniger gut wirksam gegen: Weißklee, Gänseblümchen, Ehrenpreis-, Taubnessel-, Ampfer- und Fingerkrautarten, Vogelsternmiere, Ackerschachtelhalm, Ackerwinde

Nicht ausreichend wirksam gegen: Kriechende Hahnenfußarten, Kleinblütiges Knopfkraut, Gemeine Braunelle, Herbstlöwenzahn, Weißer Gänsefuß

>>Unkraut im Rasen
[Bild VOROX Unkrautfrei Express
VOROX Unkrautfrei Express 
Compo
 (5)
Preis:  ab EUR 12,90 (€ 25,80 /l)

Schädling
für zwischen Zierpflanzen und -gehölzen sowie vor der Neuanlage, auch zwischen Obst- und Gemüsekulturen möglich

Schädling
gegen Ackerbrombeere, Ackerkratzdistel, Ackergänsedistel, Ackerfilzkraut, Ackerhahnenfuß, Ackerschachtelhalm, Algen, Ausdauerndes Gänseblümchen, Breitwegerich, Deutsches Weidelgras, Dorniger Schildfarn, Echte Kamille, Einjährige Rispe, Gemeine Kuhblume, Gemeine Schafgarbe, Gemeine Rispe, Gemeiner Hornklee, Gemeiner Beifuß, Gemeiner Windenknöterich, Gemeines Hirtentäschel, Gemeins Greiskraut, Gemeines Knaulgras, Giersch, Große Brennnessel, Hasenklee, Hirse, Jokobsgreiskraut, Kanadisches Berufkraut, Kleines Habichtkraut, Krückenförme Kurzbüchse, Moose, Persischer Klee, Purperrote Taubnessel, Rotschwingel, Scharfe Mauerpfeffer, Silberbrinmoos, Sparriges Kranzmoos, Spitzblättriges Spiessmoos, Spreizende Melde, Sternlebermoos, Stumpfblättriger Ampfer, Vogel- und Sternmiere, Vogel-Knöterich, Wegdistel, Weiß-Klee, Weißer Steinklee, Weißer Gänsefuß, Wellblättriges Katharinenmoos, Wiesen Rispe, Wilde Geranie, Wilde Himbeere, Wolliges Honiggras.

>>Unkraut in Beeten