::

Wiesenkerbel

Wissenschaftl. Bezeichnung: Anthriscus sylvestris

Kurzinfo: Pflanzlicher Schadorganismus

Beschreibung: Der Wiesenkerbel oder auch Wild-Kälberkropf genannt ist eine mehrjährige, krautige Pflanze aus der Gattung Kerbel. Kerbel gehört zur Familie der Doldenblütler.
Das Kraut kann eine Wuchshöhe von 60 bis 150 Zentimeter erreichen und die gefiederten Laubblätter sind 15 - 30 Zentimeter lang.
In Mitteleuropa ist der Wiesenkerbel häufig und weit verbreitet und wächst an sonnigen bis halbschattigen Standorten.

Chemische Bekämpfung: Im Haus- und Gartenbereich sind nur Produkte auf Glyphosat-Basis wie Round Up Speed zugelassen. Eine einmalige Behandlung reicht in der Regel nicht aus.

Zu beachten ist, dass diese Produkte auch andere Pflanzen zerstören können.

Einkaufswagen
  enthält
keine Artikel
Produkte anzeigen
Sofortversand