WildStopp - Neudorff
(14 Bewertungen)
92% empfohlen

Bewertung schreiben

WildStopp

von Neudorff

Neudorff WildStopp ist ein natürliches Spritzmittel zum Schutz vor Wildverbiss, Nage- und Abbissschäden an Gehölzen, bestehend aus dem natürlichen Wirkstoff Blutmehl.
WildStopp kann an Zierpflanzen, Ziergehölzen und Obst angewandt werden. Das Produkt ist nicht bienengefährlich. Anwendung im Haus- und Kleingartenbereich zulässig.


Anwendung
Sch?dling für Zierpflanzen, Ziergehölzen und Obst
Anwendungsgebiet gegen Wildverbiss, Nageschäden, Abbissschäden


Artikel 1 Stück ab 2 Stück ab 5 Stück Menge
100 g Dose EUR16.90 EUR16.50 EUR16.10
Grundpreis €169.00 / kg €165.00 / kg €161.00 / kg
Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 38 Stunden und 19 Minuten, erfolgt der Versand Morgen, 24. Juli 2017.

Beschreibung
Hersteller
Neudorff
Eigenschaften
  • natürlicher Wirkstoff: 998 g/kg Blutmehl
  • Spritzmittel zum Schutz vor Wildverbiss, Nage- und Abbissschäden
  • zur Anwendung an Zierpflanzen, Ziergehölzen und Obst
  • nicht bienengefährlich
  • Anwendung im Haus- und Kleingartenbereich zulässig
Anwendungszeitraum
Januar Februar Maerz April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Gebrauchsanweisung
Anwendung:
100 g mit 1 Liter warmen Wasser mischen
gefährdete Pflanzenbereiche dünn einsprühen
1 Liter Spritzlösung ist ausreichend für bis zu 200 Pflanzen
Wirkstoffe
998 g/kg Blutmehl
Bienengefährlichkeit
NB663 (B3) Bienen werden nicht gefährdet
Zulassungsnummer
024267-61

Anwendung durch nichtberufliche Anwender zulässig.

Pflanzenschutzgesetz
Es handelt sich hierbei um ein Produkt, bei dem das Gesetz zum Schutz der Kulturpflanzen (Pflanzenschutzgesetz) Anwendung finden muss. Demnach darf dieses Pflanzenschutzmittel nur auf Freilandflächen angewandt werden, soweit diese landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden. Weiterhin sind alle Hinweise in der Gebrauchsanweisung zu beachten.

Hinweise nach CLP-Verordnung
  • EUH401: Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten.

Kundenbewertungen
Gesamtbewertung
4.5 von 5.0
7 Kurzbewertungen
7 ausführliche Bewertungen

92% Empfehlungen
Detailbewertung
Ergiebigkeit
Wirkung
Verständlichkeit
Verpackung


Einzelbewertungen
 (4/5) Blutmehl
von einer Kundin oder einem Kunden aus Angelburg , 22. April 2017

Das Produkt hat zuvelässigt verhindert, das Rehe in meinem Garten die Frühlingsblumen noch vor der Blüte abgefressen haben.Allerdings mußte ich nachdem es geregnet hatte nochmal großzügig das Gemisch verteilen.

Finden Sie diesen Text hilfreich? Ja oder Nein



 (5/5) Vergrämen Rehe
von aus Freudenberg , 10. May 2016

Erste Erfahrung sehr gut, Rehe frassen keine weiteren Blüten!!

Finden Sie diesen Text hilfreich? Ja oder Nein



 (5/5) Wirksamkeit gegen Rehverbiss
von einer Kundin oder einem Kunden aus Vitte/Hidd. , 13. June 2014

Seit der Anwendung am 25.05.14 habe ich keinen Verbiss durch Rehe mehr festgestellt. Die behandelten Pflanzen bleiben verschont, und dass seit mehr als 3 Wochen.

Finden Sie diesen Text hilfreich? Ja oder Nein



 (4/5) Rosenblüte
von aus Busdorf , 14. June 2013

Seit Anwendung des Produktes hat es in meinem Rosengarten keinen Wildfraß (Reh) mehr gegeben.

Finden Sie diesen Text hilfreich? Ja oder Nein



 (5/5) Wildstopp
von einer Kundin oder einem Kunden aus Ainring , 3. September 2012

Auch wenn ich den Rehen es vergunnen würde, aber die Rosen sind einfach zu schade um zusammen gefressen werden

Finden Sie diesen Text hilfreich? Ja oder Nein



 (2/5) WildStopp stoppt nicht
von aus Milower Land / OT Milow , 30. April 2012

beim ansetzen der lauge mit warmen wasser verklumpt das pulver und löst sich fast garnicht im wasser auf.
2 tage nach dem bespritzen der pflanzen kamen die rehe wieder und fraßen alle (behandelten) blumen ab.
ich kann dieses produckt leider nicht weiter empfehlen.


Finden Sie diesen Text hilfreich? Ja oder Nein



 (5/5) Erfahrungsbericht WildStopp
von einer Kundin oder einem Kunden aus Goslar , 26. July 2011

WildStopp wirkt bei langsam wachsenden Pflanzen über 4 Wochen sehr gut, bei schnellwachsenden wie Stiefmütterchen - um die ging es uns in erster Linie - nur für eine Woche, dann muß nachgespritzt werden. Die Blutmehllösung macht die Blumen nicht schöner, deshalb ist bei Stiefmütterchen etc. ein leichtes Vogelschutznetz effektiver und schöner.

Finden Sie diesen Text hilfreich? Ja oder Nein




Fragen

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt?

Diese können Sie direkt hier stellen!

Downloads

Kunden kauften auch:
 
Bio Schneckenkorn - Compo Vorschau

Bio Schneckenkorn 
Compo
 (2)
ab EUR7.90 (€15.80 /kg)
Tomaten Dünger - Aries Vorschau

Tomaten Dünger 
Aries
EUR5.40 (€21.60 /l)
Schädlingsspray Decis AE - Bayer Garten Vorschau

Schädlingsspray Decis AE 
Bayer Garten
EUR9.90 (€24.75 /l)
Tomaten Focus - Growth Technology Vorschau

Tomaten Focus 
Growth Technology
EUR7.90 (€7.90 /l)
Naturen Bio Bodenaktivkur - Celalfor Vorschau

Naturen Bio Bodenaktivkur 
Celalfor
EUR19.90 (€1.99 /kg)
Schattenrasen - Gärtner's Vorschau

Schattenrasen 
Gärtner's
 (2)
ab EUR8.90 (€8.90 /kg)
Harzer Dolomitkalk - Vereinigte Kreidewerke Dammann Vorschau

Harzer Dolomitkalk 
Vereinigte Kreidewerke Dammann
 (1)
EUR9.80 (€0.39 /kg)

Einkaufswagen
  enthält
keine Artikel
Produkte anzeigen
Sofortversand